Gewinnspiel: Windelfrei-Onesie und Stulpen für Neugeborene (0-3 Monate)

Seit vorgestern habe ich meinen Windelfrei-Onesie im Shop und dachte mir, dass ich doch seit Ewigkeiten (wirklich, es ist fast ein Jahr her!) kein Gewinnspiel mehr hatte.

Ich möchte also heute mal etwas verlosen – so richtig persönlich, denn es wird ein Onesie plus dazu passende lange Beinstulpen werden (beides in Gr.56-68) – beides natürlich von mir genäht. Mit ganz viel Liebe, Einhornglitzer und so.

Der Onesie eignet sich nicht nur zum Windelfrei praktizieren, also nicht gleich weg klicken – auch zum einfachen Windel wechseln ist der Onesie einfach absolut praktisch.

Nachts wickeln ohne das Baby komplett ausziehen zu müssen?

Bei beiden Kindern hatte ich immer Probleme mit dem nächtlichen Wickeln. Meistens hatten sie diese „Schlafanzug-Strampler“ an – soll heißen:

  • Knöpfe aufmachen (blöd, wenn es im Schritt keine Knöpfe gab) und das Teil komplett ausziehen.
  • Hoffen dass das Baby dadurch nicht aufwacht
  • Windel wechseln
  • Hoffen dass das Baby dabei immer noch nicht aufwacht
  • Strampler wieder anziehen
  • Baby wach.

Ja, viele von euch kennen das, oder? Oder?!

Irgendwann gab es dann Zeiten, in denen ich nur noch „ausgewählte Strampler“ angezogen habe, welche die Knöpfe unten hatten – da müssten nur vorsichtig die kleinen Beinchen rausgemacht werden und nicht das komplette Baby vom warmen Strampler ins kalte Nichts genommen werden.

Bei meiner zweiten Tochter gab es dann aber tatsächlich noch ein weiteres Problem: abhalten.

Wie sollte ich es anstellen, sie abzuhalten, ohne dass sie immer ohne Hose oder ähnliches im Bett lag. Sie war von Anfang an bei mir im Bett, hatte auch noch nie einen Schlafsack oder ähnliches an sondern lag mit unter meiner Decke – gut, das wärmte sie natürlich und eben auch ich gab ihr meine Wärme.

Doch trotzdem fand ich es blöd, dass sie nichts an den Beinen hatte – auch tagsüber oftmals nicht.

Wir hatten Babylegs in Onesize, aber bekomm die mal an das Bein eines Neugeborenen , das passt vorne und hinten nicht.

Was mir gefehlt hätte, wäre so ein Windelfrei-Onesie (oder bei meiner großen Tochter zum einfachen Windelwechseln ).

Dazu dann noch wirklich passende Stulpen , die ja auch im Tragetuch oder eine Trage super sind, das hätte das ganze abgerundet und ich wäre an so manchen Tagen und Nächten sicherlich entspannter gewesen – denn meine kleinen Babys hätten wahrscheinlich nicht mal viel davon mitbekommen, hätte ich Ihnen die Windel gewechselt oder sie abgehalten .

Heute habt ihr also die Chance auf einen Onesie und farblich passende Stulpen.

Ihr könnt aussuchen aus:

  • Streifen Flieder
  • Streifen Babyblau
  • Mint
  • Braun
  • Pink

(Die Farben – bis auf pink und braun – könnt ihr nochmals in der Stoffauswahl anschauen)

Wie Du teilnehmen kannst

  • Kommentiere hier in diesem Beitrag oder bei Facebook, welche Farbe du gerne hättest und warum du es gerne gewinnen möchtest.
  • Teilen des Beitrags (auch auf Facebook) ist gewünscht, ist aber kein muss – aber je mehr davon erfahren, desto besser 😊
  • Markiere auch gerne noch ein bis zwei Freunde, bei denen du denkst, dass es sie interessieren könnte. Vielleicht gibt es ja gerade im Freundeskreis eine Schwangere ?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Oktober 2017 , 22 Uhr.

Viel Glück allen TeilnehmerInnen!

14 Kommentare

  1. Katharina Winkler

    Huhu, was für ein tolles Gewinnspiel, vielen lieben Dank dafür! Es ist total schwer, sich für einen Stoff zu entscheiden, weil ich alle total schön finde….Hmm, aber ich glaube ich würde falls ich gewinne braun nehmen 🙂 Oh ja, die Sache mit dem nächtlichen Wickeln kenne ich nur zu gut, das war bei uns ganz genauso. Im Dezember kommt unser zweites Mädel auf die Welt und ich bin so gespannt was sie zu Schlafsack, Beistellbett oder Schnuller sagt! Meine erste Tochter konnte dem allem nämlich rein gar nichts abgewinnen und schläft lieber dicht an mich gekuschelt mit mir unter meiner Decke 🙂 Liebe Grüße, Katharina Winkler

  2. Tolles Gewinnspiel, da sind mein Krümel und ich gern dabei. Somal er nächtliches Wickeln hasst und ich demnach alle Schlafanzüge für Babies verfluche…
    Wir finden die Farbe mint sehr schön.

  3. Wir haben zwar auch genug Sachen (darunter auch Strampler) geschenkt bekommen, aber ziehen bestimmt nur 1/3 wirklich regelmäßig an. Vieles sieht zwar schön aus, aber eben unpraktisch…
    Handgemachte und auf Baby angepasste Sachen sind toll, gerne in mint 🙂

  4. Pingback: Beinstulpen bei einem Windelfrei- Baby - Aufbruch zum Umdenken

  5. Christina

    Gerne in Mint, weil du mich in dem Beitrag zur Vereinfachung des nächtlichen Wickelns völlig davon überzeugt hast! 🙂

  6. Ich würde mich über alle Farben freuen, also ganz egal … such was aus, denn unser Motto lautet „Farben sind für alle da“
    Wir mögen es bunt und so geht es bei uns auch zu 🙂

  7. Christine

    Viertes Kind kann jederzeit kommen und warm wickeln klingt prima! Flieder gestreift würde mir gefallen…

  8. Ist. Das. Genial!

    Der Onesie würde es bestimmt leichter machen, windelfrei zu testen. Und hübsch ist er. Die Farbe wäre mir egal <3

  9. Marlies Rüttinger

    Während meiner Schwangerschaft mache ich mir viele Gedanken um das wickeln. Da ich vorhabe meinen Sohn mit Stoff zu wickeln, stelle ich mir vor,
    das gerade in der Nacht die Stulpen, zusammen mit einem Schlafsack eine große Erleichterung wären. Zur Zeit sauge ich jegliche Informationen über Stoffwindeln bzw windelfrei regelrecht ein 😉 und würde mich rießig freuen die Stulpen in Mint oder Babyblau zu gewinnen.

  10. Martha Bierwirth

    Die Beschreibung des nächtlichen Wickelns könnte von mir sein 😀
    Body zu, Baby wach…
    Die Idee für den Windelfrei onesie ist Klasse.
    Fürs nächste Kind wäre er genial.
    Am liebsten in braun
    Danke für die Verlosung

  11. Katharina S.

    Oh ja ich kenn das Problem. Würde es gerne mit unserer Kleinen probieren. Pink wäre toll.
    Lg Katharina S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.